Schlagwort-Archive: Spotify

Pausentaste: Die Spotify-Playlisten und ich

Weil ich gefragt wurde: Die Kommentare zu den Spotify-Playlisten habe ich erstmal ausgesetzt. Der Algorithmus ist leider etwas denkfaul geworden und geht seit Ende des letzten Jahres nur noch auf Nummer sicher: Seine Vorschläge (mit Schwerpunkt Singer/Songwriter) sind Woche für Woche ermüdend ähnlich, positive Überraschungen und Entdeckungen sind dafür Mangelware. Darüber zu schreiben, macht nicht wirklich Spaß.

Wer die Listen trotzdem nicht missen möchte, kann diesem Link folgen, immer Montags gibt es 30 neue Songs.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Christians kommentierter Spotify-Mix, Musik, Texte

Christians kommentierter Spotify-Mix für die 36. Woche

Selbe Woche, neuer Mix. Wenig Aktuelles drin, dafür viel Gutes aus dem Bereich „Musik, die Babyboomer gut finden“. Die Playlist zum Mithören findet ihr am Ende oder hier. Enjoy!

The Chills „Pink Frost“ Guter Anfang. Die Chills sind eine Popband im besten Sinne des Wortes, die allerdings außerhalb ihres Heimatlandes Neuseeland niemals besonders populär geworden ist, obwohl Sänger und Mastermind Martyn Phillipps ein versierter Songschreiber ist. Für einige seiner Melodien würde manch anderer Songwriter seine rechte Hand hergeben. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alternative, Christians kommentierter Spotify-Mix, Jazz, Musik, Pop, Texte

Spotify und Ubuntu 12.04

Auch wenn der Spotify-Client für Ubuntu/Linux immer noch ein Beta-Release ist, funktioniert er doch eigentlich problemlos (wenn auch nicht ganz so smooth wie die Windows-Version). Nach dem letzten Update auf die Version 0.9.17.1 konnte ich Spotify allerdings nicht mehr öffnen. Der versuchte Start in der Shell brachte folgende Fehlermeldung: „spotify: error while loading shared libraries: libudev.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory“ Im Ubuntu-Wiki werden zwar einige Workarounds beschrieben, die haben bei mir aber nichts gebracht. Ich musste stattdessen ein Downgrade auf die Vorgänger-Version 0.9.11.27 vornehmen. Falls ihr auch dieses Problem habt: Die kurze und auch für Nicht-Nerds verständliche Anleitung dazu findet ihr auf dieser github-Seite, und weil ihr die sowieso anklicken müsst, um an die alten Ubuntu/Debian Spotify-Pakete zu kommen, spare ich mir hier doppelte Ausführungen. Bei mir hat es prima funktioniert und jetzt streamt es wieder.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter IT, Texte