Archiv der Kategorie: Bilder

Antergos Wallpapers

Weil mir die meisten Antergos Wallpapers nicht gefallen, habe ich selber ein paar gebastelt und auf Deviant Art hochgeladen. Tags: #elegant #minimal & #abstrakt. Schaut mal rein!

antergos_wallpaper_04

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bilder

The Daily Cover…

…wird immer noch täglich fortgesetzt. Für schönes/langweiliges/abgefahrenes/psychedelisches/klassisches Cover-Artwork von großen Künstlern und Bands, die keine Sau kennt einfach auf das Bild klicken!daily cover mosaic

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bilder, Musik, Unser täglich Cover

Rauschen und Harmonie – Digitale SW-Fotografie

Die folgenden Fotos wurden im Sommer 2012  im Hamburger Hafen geschossen und mit GIMP 2.8 nachbearbeitet. Durch Hinzufügen des Rauschens wollte ich den Bildern Textur verleihen. Mich hat vor allem interessiert, ob es möglich ist, eine Fläche ausgewogen mit Schwarz, Weiß und Grau zu füllen. Obwohl Bilddetails und -tiefe hier zweitrangig sind, war es mir dennoch wichtig, dass es sich bei den Bildern ganz klar erkennbar um Fotos handelt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 2. Oktober 2012 · 13:00

Analog >> Digital: Fotos aus Amerika

Diese Fotos wurden während eines USA-Trips 2003 mit meiner analogen Pentax geschossen. Die Körnigkeit der gescannten Negative habe ich in der Nachbearbeitung mit GIMP noch verstärkt. Hier geht’s los… Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

von | 13. September 2012 · 20:21

In Brügge – Sommer 2011

Ich glaube, dass jeder, der den Film „In Bruges“ mit Colin Farrell und Brendan Gleeson gesehen hat, Brügge auch in Natura sehen will. Mir ging es jedenfalls so und die Reise hat sich gelohnt. Brügges mittelalterlicher Kern rund um den Belfried gehört mit Recht zum Weltkulturerbe. Das prunkvolle Rathaus und die stolzen Kirchen zeugen vom vergangenen Reichtum der ehemaligen Handelsmetropole, aber auch in der Gegenwart geht es der Stadt nicht schlecht. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Farbe, SW

Venedig analog >> digital

Letztens habe ich alte Negative von einem Venedig-Besuch aus den 80ern eingescannt. Beim Hochladen habe ich bemerkt, dass ich 1.) damals offenbar versucht habe, möglichst kontrastreich zu fotografieren, 2.) die Fotos durch das Einscannen irgendwie ein altertümliches Flair dazu gewonnen haben, welches sehr schön die Aura des Verfalls unterstreicht und dass 3.) Negative sorgfältig gelagert werden sollten, da sie sonst Kratzer bekommen. Die Bilder wurden nicht nachträglich geGIMPt, ich habe lediglich das Format verkleinert. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bilder, SW