Summertime Blues

Arschgeweih, O Arschgeweih!
Deine Zeit ist lang vorbei.
– Das find‘ ich schön.

Doch weil die Tinte dereinst tief gestochen,
Wurd’s Du auf Dauer hin verbrochen.
– Mein Aug‘ muss Dich noch sehn.

Blaß-gräulich zierst Du heut‘ die Steiße,
Wie das aussieht? – Na, wie wohl:
– Du könnst‘ Dir echt was überziehn.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Texte, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s