Thurston Moore „The Best Day“

Sonic Youth hatte ich in den letzten Jahren gar nicht mehr auf dem Zettel. Da habe ich vielleicht was verpasst, denn das neue Solo-Album von Thurston Moore ist sehr, sehr gut. Schön, wie unglaublich souverän die Gitarren eingesetzt werden. Mit dabei ist SY-Kollege Steve Shelley, der wirklich ein verdammt guter Drummer ist. Ist mir vorher nie so bewußt geworden, weil er immer so weit hinten im Mix ist. Will gar nicht lange rumreden, hört selber rein, Spotify-Link findet ihr unten. Mein Favorit ist „Forevermore“, 11 Minuten bestes NY-Post-Punk-Avantgarde-Velvet-Underground-Gedächtnis-Geschraddel.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alternative, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s