Rauschen und Harmonie – Digitale SW-Fotografie

Die folgenden Fotos wurden im Sommer 2012  im Hamburger Hafen geschossen und mit GIMP 2.8 nachbearbeitet. Durch Hinzufügen des Rauschens wollte ich den Bildern Textur verleihen. Mich hat vor allem interessiert, ob es möglich ist, eine Fläche ausgewogen mit Schwarz, Weiß und Grau zu füllen. Obwohl Bilddetails und -tiefe hier zweitrangig sind, war es mir dennoch wichtig, dass es sich bei den Bildern ganz klar erkennbar um Fotos handelt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

von | 2. Oktober 2012 · 13:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s